NÜRNBERGER DAUERWELLE E.V.

Der Verein

Nürnberger Dauerwelle e.v.

Der Verein

Die Idee, in Nürnberg eine stehende Welle für Flusssurfer zu bauen, entstand bereits im Jahr 2011 im Zuge eines offenen Planungsverfahrens für die Neugestaltung des Wöhrder Sees. Die Begeisterung in der Bevölkerung und das mediale Interesse führten dazu, dass sich innerhalb kürzester Zeit eine Gruppe von Nürnberger Surfern zu einer Initiative auf Facebook zusammenschloss, die es sich zum Ziel setzte, dieses Projekt umzusetzen.

Daraufhin gründete sich im Jahr 2012 der gemeinnützige Verein Nürnberger Dauerwelle e. V. – heute besteht dieser aus rund 400 Mitgliedern. Als bodenständiger Sportverein ist es unser Ziel, den wunderbaren Sport Surfen (Wellenreiten) vom Meer in die Stadt zu holen, für alle, die Lust auf diesen Sport haben oder es auch einfach nur mal ausprobieren möchten. Vom blutigen Anfänger bis zum Profi-Surfer heißen wir alle herzlich willkommen!

Vereinsgeschichte

Unsere Historie

2012
2013
2017
2020
2022
Gründung Nürnberger Dauerwelle e.V.
Beginn des Planung- und Genehmigungsverfahrens
Baugenehmigung: Der Standort wird am Fuchsloch sein
Spatenstich und Baubeginn
Eröffnung der Fuchslochwelle und Start des Surfbetriebs

Thorsten Keck

1. Voristzender

Miriam Müller

2. Vorsitzende

Joachim Buff

3. Vorsitender

Roland Amon
Schatzmeister

Martin Fochtner
Schriftführer

Vorstand

Mitglied werden

Sei Dabei!

Sei dabei und unterstütze als Vereinsmitglied das Projekt zum Bau der stehenden Welle in der Pegnitz. So bist du eine bzw. einer der ersten auf der Welle am Fuchsloch und Teil unserer Community!

Fülle hierzu ganz einfach den Aufnahmeantrag aus und schicke ihn unterschrieben per Post oder eingescannt per E-Mail an uns.